Waschnüsse Natur

Natürliches Waschmittel

für die Waschmaschine

100% pflanzliches Waschmittel
aus nachwachsendem Rohstoff

  • rein pflanzliches, nachwachsendes Naturprodukt
  • für Allergiker(Menschen mit empfindlicher Haut) geeignet
  • farb- und gewebeschonend
  • aus kontrolliert biologischem Anbau
  • reines Naturprodukt - vom Baum gepflückt
  • sehr gute Hautverträglichkeit bei Babys und Kindern
  • biologisch abbaubar
  • enthält 5-15%(natürliche) Tenside
  • bis zu 50 Wäschen (Vollwäsche -4,5kg)

Anwendung

Geben Sie 5-8 halbe Waschnussschalen ins beigelegte Baumwollsäckchen und legen Sie es zur Wäsche in die Trommel. Bei niedrigen Waschtemperaturen können die Schalen nochmals verwendet werden. Je höher die Temperatur, desto besser lösen sich die waschaktiven Substanzen aus der Waschnuss.


Bei starken Flecken, sowie weißer Wäsche geben Sie Fleckensalz und natürliche Bleichmittel, wie Natriumpercarbonat und Natriumcarbonat (Soda) bei. Waschnüsse sind geruchsneutral. Für duftende Wäsche geben Sie ca. 10 Tropfen ätherisches Öl ins Weichspülerfach.


Waschnüsse sind rein & natürlich und können kompostiert werden.


Bitte beachten:
Waschmittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser ausspülen.
Bei Verschlucken viel Wasser trinken und sofort ärztlichen Rat einholen.

Waschnuss-Sud

ist die Grundlage um die Waschnuss außerhalb der Waschmaschine anzuwenden. Den hergestellten Waschnusssud können Sie wie ein normales Haushalts-Waschmittel einsetzen.


Benötigt werden ca. 10 Waschnüsshälften. Kochen Sie etwa ein Liter Wasser auf und lassen Sie die Waschnüsse darin etwa 10 Minuten sieden. Lassen Sie den fertigen Sud eine Zeit lang abkühlen und gießen Sie ihn dann durch ein Haushalts-Sieb, um die Waschnüsse und kleinere Ablösungen herauszufiltern.

Haarpflege

Mit dem Sud können Haare gewaschen werden. Gut einmassieren und mit klarem Wasser ausspülen. Die Haare werden weicher, lassen sich besser durchkämmen, erhalten mehr Volumen, glänzen mehr und fetten weniger schnell nach.

Flüssigseife

Einen starken Waschnuss-Sud herstellen und in einen leeren Seifenspender füllen. Die Hände brauchen nach dem Waschen nicht mehr eingecremt zu werden.

Allzweck-Reiniger

Ein Waschnuss-Sud wirkt fettlösend und leicht desinfizierend. Nahezu alles lässt sich damit reinigen:
Glas, Keramik, Metall und vieles mehr.
In Indien wird die Waschnuss traditionell zur Gold- und Silberreinigung verwendet.

Pflanzenschutzmittel

Die Schale der Waschnuss hat eine natürliche abweisende Wirkung bei Insekten.
Besprühen Sie Ihre Zimmer- und Gartenpflanzen mit einem stark verdünnten Waschnuss-Sud.
Blattläuse und andere Insektenlieben die Waschnuss nicht.
Waschnussschalen werden von Nacktschnecken gemieden.

Tier-Waschmittel

Tiere können mit einem Waschnuss-Sud gewaschen werden. Das Fell wird weich, glänzt und das Tier wird nicht durch Duftstoffe irritiert.